Sigalas Rabaud 1917

Gebiet: Sauternes

Klassifikation: 1er Cru

Rebfläche: 13 Hektaren

Rebsorten:

Besitzer: Domaines Cordier

Leitung: Michel Laporte

Geschichte: Die Erträge hier sind niedrig, und die traditionsgemässe Trie (das Durchlesen des Weinbergs auf reife Trauben) wird während der Lese vier- bis fünfmal vorgenommen. Die Gärung und zum grössten Teil auch die Reifelagerung geschehen in Grossbehältern.

Zusammensetzung der 85% Sémillon, 15% Sauvignon

Ertrag: 15 Hektoliter pro Hektar

Barriqueausbau: 2 Jahre

Produktion: 2'500 Kisten

Kontaktperson:

Adresse:

Ort:

Telefon:

Fax:

E-Mail:

Website:

19

Degustationsnotizen

Trinkreife:

27.12.2017

Rebouchée et reconditionnée. Insofern eine perfekte Flasche. Helles Bernstein. Im Gaumen wie ein feingliedriger Barsac. Sehr elegant mit vile Vanille und dezenten Butterkeks-Aromen. Die Süsse ist schön in die optimale Säure eingebettet; sie ist jedoch nicht opulent wie bei einem 1929er. Sehr jugendlich. Ein herrlicher Apéro-Wein, bei dem jeder Schluck Lust auf den nächsten gibt.  


19